Initiative: 30 Tage – 30 Gedanken & Wünsche

herzDas Corona-Virus hält uns in Atem und hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Doch es ist wichtig besonnen zu bleiben und kreative Wege zu finden, wie wir diese herausfordernde Zeit gemeinsam gut überstehen. Wir haben deshalb diese Initiative ins Leben gerufen, um uns gegenseitig mit schönen, positiven und Mut machenden Gedanken und Wünschen Kraft zu geben.


Willkommen zu unserer Initiative: 30 Tage – 30 Gedanken & Wünsche

logo 30 tageAb dem 22. März 2020 senden wir 30 Tage lang jeden Tag gute Gedanken, eine Idee, einen Wunsch, ein Lächeln, ein Gebet, eine Inspiration oder ein schönes Foto in die Welt, um uns trotz der Coronavirus Krise in den kommenden Wochen auch mit guten Gedanken zu umgeben. Gerade in schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig, auch den schönen und positiven Dingen genügend Raum zu geben.

Wer mag, der schreibt, fotografiert, textet, lächelt und schickt uns seine Inspiration, wie er auf positive Weise mit der aktuellen Situation umgeht oder anderen Menschen Mut machen, eine Freude bereiten oder sich bedanken möchte.

Hierfür haben wir ein Kontaktformular eingerichtet, über das ihr eure Beiträge uns zusenden könnt. Wir sind überzeugt, dass wir es schaffen, uns jeden Tag gegenseitig ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Wer kann mitmachen?

Jeder, der Lust hat und etwas Schönes, Motivierendes und Aufbauendes mit anderen Menschen teilen möchte.

Um was geht es?

Positive Gedanken, Wünsche, Inspirationen, Ideen, Gebete und Motivationen für sich selbst und für andere in Form von Textbeiträgen, Bildern, Podcasts oder Videos. Grundvoraussetzung ist, dass die Inhalte der Beiträge zu 100% selbst erstellt wurden (keine fremden Inhalte, an denen andere das Urberrecht haben).


Bildnachweis: Bild von Bruno /Germany auf Pixabay
brief schreiben

Gehört ihr auch noch zu der Generation, die von dieser alten Kommunikationtechnik früher Gebrauch gemacht hat? So mit Papier und Stift und so? Also voll Oldschool-mäßig?

Jipiiieh, es gibt sie noch!

Da ich euch nicht erklären muss, wie Briefe schreiben geht, können wir ja gleich zum Thema kommen.

Viele von uns haben im Moment viel Zeit. Und wenig zu tun. Dafür habe ich eine großartige Idee!

Schreibt mal wieder Briefe.

Wie schön es ist, einen handgeschriebenen Brief zu bekommen, haben wir vor ein paar Tagen selbst erlebt.

Nach der großen Überraschung, überhaupt einen Brief zu bekommen, haben wir uns sehr über die schönen Zeilen gefreut. In der heutigen Zeit hat das Seltenheitswert.

Das ist doch die perfekte Idee, mal wieder lieben Menschen einen Brief zu schreiben.

Rezept:

1 Blatt Papier - gerne jede Größe
1 Stift
1 Umschlag
1 Briefmarke

Man nehme das Papier und legt es vor sich auf den Tisch. Dann nimmt man den Stift und schreibt Buchstaben aufs Papier ;-) Traut euch, das Papier beißt auch nicht.

Tipp:

Die Briefmarke kostet momentan 0,80 €. Ist also keine große Investition. Und die Post arbeitet auch noch.

Damit ihr dazu eine wunderbare Inspiration habt, hört euch doch mal den Titel "Der Brief" von Michael Fiedler an. Es lohnt sich.

Video Placeholder

++ Video abspielen (2-Klick-Verfahren) ++



Mehr über Michael Fiedler, seine Musik, CDs und Konzerttermine: https://fiedler-music.com


Autorin: Angela Buchwald

angela buchwaldMit „HERZGEMACHT“ kann ich den Spaß beim Schreiben, Backen, Texten, Basteln, Kreieren und Moderieren ausleben. Das Schöne daran ist, dass ich diese Freude mit anderen Menschen teilen darf und vielleicht auch sie inspirieren kann, ihren Herzensweg zu gehen.

Mehr über mich ...
Kommentare
Wenn du zu diesem Beitrag etwas schreiben möchtest, steht dir folgende Kommentarfunktion zur Verfügung. Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung. Kommentare, die sich nicht auf den Beitrag beziehen oder Werbung enthalten, werden gelöscht.

Aus rechtlichen Gründen ist die Angabe der E-Mail Adresse erforderlich, die jedoch nicht mit dem Kommentar veröffentlicht wird.
Kommentarfeld öffnen | Kommentar schreiben